Frühlings-Turnier 2016

30. April 2016


5. Frühlings-Turnier

in Breklum

Plakat 5. Frühlings-Turnier der Geest-Bouler am 30. April 2016
Plakat 5. Frühlings-Turnier der Geest-Bouler am 30. April 2016

 

Boule-Terrier aus Viöl erneut erfolgreich

 

Wie bereits im vergangenen Jahr konnte eine Mannschaft der Boule-Terrier aus Viöl am 30. April 2016 das Frühlings-Turnier in Breklum gewinnen.

 

Zu diesem Turnier der Geest-Bouler waren 32 Doubletten-Teams aus 15 Bouleverei-nen aus Löhne in Westfalen, Viöl, Dänischenhagen, Idstedt, Oelixdorf, Büsum, Bred-stedt, Breklum, Brunsbüttel, Kampen/Sylt, Burg/Dithm., Kronshagen, Hattstedt, Schwentinental und Husum in den Breklumer Sportpark angereist.

 

Auch zahlreiche Zuschauer fanden im Laufe des Tages bei gutem Wetter den Weg zum Breklumer Boulodrome mit seinen 16 Boulebahnen.Gespielt wurde in der Formation „Doublette-Formé“, d.h. zwei Teams, bestehend aus jeweils zwei Spielern/-innen, spielen gegeneinander. Dabei werden die gegnerischen Teams von Runde zu Runde neu ausgelost.

 

Da es in den vorangegangenen Tagen viel geregnet hatte, waren die Herausforderun-gen auf den vier zusätzlich geschaffenen Spielbahnen besonders hoch, da diese am Turniertag noch nicht abgetrocknet waren. Doch die Bedingungen auf diesen Bahnen waren für alle Teams gleich.

 

Nach fünf Spielrunden konnte sich das Team der Boule-Terrier aus Viöl, bestehende aus Johannes Petersen und Karl-Heinz Cornils, im letzten Spiel durchsetzen und somit als einziges Team alle 5 Spiele gewinnen. Nach einer Gesamtspielzeit von ca. sechs Stunden, in denen Konzentration und Koordination bei allen Spielern gefragt waren, hatte die beste Mannschaft des Turniers gewonnen.

 

Auf den Plätzen 2 bis 8 folgten: Ecki Schilling/Nico Dziecielski (2. Platz) - Oelixdorfer Geestboulern, Siegfried Braun/Wolfgang Ziriakus - Sylter Bouletten Kampen (3), Paul Koch/Manfred Göttsch – Boule-Terrier Viöl (4), Bernd-Rito Sönksen/Horst Hansen – Geest-Bouler Breklum (5), Walter u. Barbara Arriens – Boule-Dozer Burg/Dithm. (6), Ingeburg u. Christian Muller – De-Straat-Bouler Hattstedt (7), Mariechen u. Werner Johannsen – Boule-Dozer Burg/Dithm (8). Die Sieger und Platzierten erhielten bei der Siegerehrung aus den Händen des Breklumer Boulechefs Manfred Habenicht einen Geldpreis. Die komplette Rangliste ist unter diesem Link zu finden.

 

Bei der Verabschiedung der Boulespieler bedankte sich Manfred Habenicht bei allen Spielerinnen und Spielern für den fairen und sportlichen Wettkampf. Ein besonderer Dank ging an die zahlreichen Turnierhelfer aus den eigenen Reihen und an die Gewerbetreibenden, Banken und Apotheken aus Breklum, Bredstedt und Umgebung, die als Sponsoren ein solches Turnier erst ermöglichen.

 

Vielleicht hat der eine oder andere Zuschauer Lust bekommen und möchte das Boulespiel einmal selbst ausprobieren. Über neue Mitglieder würden sich die Breklumer Geest-Bouler sehr freuen.

 

Das nächste große Bouleturnier im Breklumer Sportpark findet am 6. August 2016 statt. Dann werden sich 72 Spieler/innen in 3er-Teams (Tripletten) wieder einen spannenden Wettkampf liefern. Für zwei Doubletten-Teams der Breklumer Geest-Bouler geht es aber erst einmal zur Boule-Landesmeisterschaft nach Heide in Dithmarschen. Dort treffen am Samstag, dem 7. Mai 2016, im Heider Stadtpark 71 Teams aus ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg aufeinander, um ihren Landesmeister zu ermitteln.

 

Das komplette Turniergeschehen aus ganz Schleswig-Holstein ist auf der Internetseite www.boule-in-schleswig-holstein.de zu finden.

 

Fotos vom 5. Frühlings-Turnier der Geest-Bouler in Breklum

SHZ Husumer Nachrichten

vom 03. Mai 2016



Bouletraining / -spiel für Jugendliche und Erwachsene an jedem Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr

 

Boulespiel für Kinder ab 6 Jahren jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr


"Die Geest-Bouler"

im SV Germania Breklum

von 1920 e.V.

 

Spartenleiter

Manfred Habenicht

25821 Breklum

Am Sportpark 1

(Sönnebüller Weg)

 

Telefon 04671 - 932044
Mobil 0162 - 9320148

eMail info@geest-bouler.de



Defibrillator beim SV Germania

Der SV Germania Breklum e.V. verfügt nun über einen Defibrillator mit dem in Notfällen Hilfe geleistet werden kann. Der Defibrillator ist im Eingangsbereich des Sportlerheims für jedermann zugängig.