Grunert-Cup am 21. September 2019 in Viöl

Am Grunert-Cup 2019 der Boule-Terrier Viöl nahmen am Samstag, dem 21. September 2019, sechs Doubletten-Teams der Geest-Bouler teil.

 

Nach einer turbulenten Vorrunde für alle sechs Teams ging es für drei Geest-Bouler-Teams, Otto + Manfred H., Renate + Jochen und Rita + Ulla, weiter im A-Pokal (die besten 16 Teams der Vorrunde) und für die verbliebenen drei Teams, Bernd-Rito + Horst, Karin + Manfred T. und Inga und Karl-Heinz, im B-Pokal (die Teams 17 – 32 aus der Vorrunde).

 

Leider kam es aufgrund einer falschen Ergebniseintragung eines Teams aus Heide zu Verwechselungen in der Zuordnung. So mussten Inga und Karl-Heinz (2/1 und +6 Punkte) auf eine Teilnahme im A-Pokal verzichten und Rita und Ulla (2/1 und 0 Punkte), die eigentlich im B-Pokal hätten spielen sollten, rutschten noch in den A-Pokal hinein. Weitreichende Folge einer fehlerhaften Eintragung des Ergebnisses aus einem Spiel, für das die Turnierleitung keine Schuld traf.

 

Otto und Manfred H. erreichten im A-Pokal das Viertelfinale und schieden dort gegen Gönke Rohwedder und Reimer Stäcker von den Lockstedter Bärlauch-Boulern aus. Am Ende belegten Otto und Manfred H. den 7. Platz in der Gesamtwertung des A-Pokals.

 

Renate und Jochen erreichten, ebenfalls nach einem KO-Aus im Viertelfinale gegen Rudi Wieckhorst und Barbara Arriens von den Boule-Dozern aus Burg/Dithm., den 8. Platz im A-Pokal.

 

Auf Platz 16 in der Gesamtwertung landeten Rita und Ulla, die bereits im Achtelfinale des A-Pokals, ebenfalls gegen Gönke Roh-wedder und Reimer Stäcker von den Lockstedter Bärlauch-Boulern, ausschieden.

 

Im B-Pokal kämpften sich Bernd-Rito und Horst bis in das Halbfinale vor, welches sie leider gegen Ute und Dieter Kröger aus Leck verloren. In ihrem siebenten Spiel des Tages um den 3. Platz im B-Pokal unterlagen sie Dieter Matthiesen und Andreas Jensen von den Boule-Terriern aus Viöl. Die Luft war nach fast 10 Stunden Spielzeit bei unseren Spielern einfach raus, aber der 4. Platz in der Gesamtwertung des B-Pokals war ihnen trotzdem nicht mehr zu nehmen.

Bernd-Rito Sönksen und Horst Hansen - 4. Platz B-Pokal
Bernd-Rito Sönksen und Horst Hansen - 4. Platz B-Pokal

Karin und Manfred Thomsen hatten eine gute Vorrunde gespielt und konnten sich im Achtelfinale des B-Pokals gegen Renate und Klaus Kaiser aus Tönning mit 13:4 Punkten behaupten. Im Viertelfinale schieden sie allerdings gegen Dieter Matthiesen und Andreas Jensen von den Boule-Terriern aus Viöl aus. Das bedeutete am Ende den 8. Platz in der Gesamtwertung des B-Pokals.

 

Inga und Karl-Heinz hatten nach der falschen Eintragung des Ergebnisses im B-Pokal weniger Glück. Sie mussten im Achtelfinale erneut gegen Andreas Meyer und Jacqueline Harder vom BSV Lübeck antreten, die sie bereits in der Vorrunde mit 13:1 Punkten besiegten hatten. Doch die Lübecker waren gewarnt und wollten die Revanche für sich entscheiden, was ihnen am Spielende auch mit 13:6 gelang. Damit waren Inga und Karl-Heinz bereits im Achtelfinale ausgeschieden und belegten im Endergebnis den 16. Platz im B-Pokal.

 

Die einzelnen Ergebnisse der Geest-Bouler-Teams sind im geschützten Bereich unter diesem LINK nachzulesen.

Impressionen Grunert-Cup 2019

Es bleibt noch nachzutragen, wer siegreich aus dem Grunert-Cup 2019 hervorging:

 

 

Sieger im A-Pokal und damit Gesamtsieger des Grunert-Cups 2019 wurden

     Bernhard Lehwald - SSV Brammer +

     Rainer Hafemann - Heider Rinds-Boule Union

 

 

 

Sieger im B-Pokal wurden

     Ute Kröger - Bouleclub Südtondern von Zwanzigzehn Leck +

     Dieter Kröger - Bouleclub Südtondern von Zwanzigzehn Leck

 

 

 

Sieger im C-Pokal wurden

     Anja Cornils - Lemsahler SV Hamburg +

     Stefan Froschauer - Lemsahler SV Hamburg




Bouletraining / -spiel für Jugendliche und Erwachsene an jedem Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr

 

Boulespiel für Kinder ab 6 Jahren jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr


"Die Geest-Bouler"

im SV Germania Breklum

von 1920 e.V.

 

Spartenleiter

Manfred Habenicht

25821 Breklum

Am Sportpark 1

(Sönnebüller Weg)

 

Telefon 04671 - 932044
Mobil 0162 - 9320148

eMail info@geest-bouler.de



Defibrillator beim SV Germania

Der SV Germania Breklum e.V. verfügt nun über einen Defibrillator mit dem in Notfällen Hilfe geleistet werden kann. Der Defibrillator ist im Eingangsbereich des Sportlerheims für jedermann zugängig.