Mondschein-Turnier - 30. Juni 2018

Supermêlée


Starke Frauen!

 Besser hätte das Wetter es mit den Geest-Boulern bei ihrem 3. Mondschein-Turnier am 30. Juni 2018 nicht meinen können. Bereits den ganzen Tag schien die Sonne vom wolkenlosen Himmel und am Abend weiter bis um 22:00 Uhr. Es war über 20°C warm und fast windstill. Schöner kann man sich einen Bouleabend im Breklumer Sportpark nicht vorstellen.

 

Zwanzig Geest-Bouler hatten sich zum Turnier angemeldet, weitere vier waren zum gemeinsamen Abendessen von Grill dazugekommen. In der Rolle des Grillmeisters fungierte in diesem Jahr erstmals Florian, der Sohn des Spartenleiters, der seine Sache sehr gut machte.

 

Nach der Auslosung ging es gleich los. Zwei spannende Spielrunden waren erst ver-gangen, als der Grillmeister zum Essen rief. In entspannter Atmosphäre genossen die Geest-Bouler die 18 verschiedenen Köstlichkeiten vom Grill und dem Salatbüfett, wel-ches von den Spielern gespendet worden war.

 

Danach ging es weiter. Zwei weitere Spielrunden standen an. Nach der dritten Runde hatte keiner alle drei Spiele gewonnen, so dass sich alle Spieler mit zwei gewonnen Spielen noch Hoffnung auf den Turniersieg machen konnten. An der Spitze lagen zu diesem Zeitpunkt, spiel- und punktgleich (2/+15), Karin Thomsen und Manfred Habe-nicht. Nun wurde unter Flutlicht die letzte Runde gespielt.

 

Karin Thomsen konnte auch in der vierten und letzten Spielrunde einmal mehr zeigen was sie mit der Eisenkugel draufhatte und gewann mit ihrem Team das letzte Spiel mit 13:3. Das bedeutete den Turniersieg mit 3 Gewinnspielen und +25 Punkten. Manfred H. hingegen musste sich mit seinem Team 3:13 Anne Frömling und Otto Hansen ge-schlagen geben und fiel mit nur zwei gewonnen Spielen auf den 7. Platz in der Ge-samtwertung zurück.

 

Auch den 2. Platz in der Gesamtwertung errang eine Spielerin der Geest-Bouler. Rita Hagge-Hansen gewann ebenfalls 3 Spiele und erreichte +13 Punkte vor Otto Hansen, der +12 Punkte erreichte. Die weiteren Platzierungen können der Ergebnisliste unter diesem LINK entnommen werden.

 

Kurz nach der Siegerehrung, es war schon nach Mitternacht, ging auch der Mond am südöstlichen Nachthimmel auf. Nun war das „3. Mondschein-Turnier“ vollkommen! Doch das nächtliche Treiben ging in geselliger Runde noch eine ganze Weile weiter.

 

Am nächsten Morgen trafen sich nach kurzer Nachtruhe dann Karin, Inga, Otto, Karl-Heinz und Manfred H. zum Abbauen und Aufräumen auf dem Bouleplatz.


v.l.: Rita Hagge-Hansen - 2. Platz / Karin Thomsen - Turniersiegerin - 1. Platz / Otto Hansen - 3. Platz




Bouletraining / -spiel für Jugendliche und Erwachsene an jedem Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr

 

Training für Kinder ab 6 Jahren jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr


"Die Geest-Bouler"

im SV Germania Breklum

von 1920 e.V.

 

Spartenleiter

Manfred Habenicht

25821 Breklum

Am Sportpark 1

(Sönnebüller Weg)

 

Telefon 04671 - 932044
Mobil 0162 - 9320148

eMail info@geest-bouler.de



Defibrillator beim SV Germania

Der SV Germania Breklum e.V. verfügt nun über einen Defibrillator mit dem in Notfällen Hilfe geleistet werden kann. Der Defibrillator ist im Eingangsbereich des Sportlerheims für jedermann zugängig.