6. Sommer-Turnier - 12. Aug. 2017

Triplette Formé 3:3


 

Eine sommerliche Wasserschlacht!

 

So ein Wetter hatte es an einem Turniertag in der sechsjährigen Geschichte der Geest-Bouler noch nicht gegeben. Das Sommer-Turnier der Geest-Bouler am 12. August 2017 fiel regelrecht ins Wasser. Bereits eine Stunde vor Spielbeginn (10:00 Uhr) setzte der Dauerregen ein, der, mit kleinen Unterbrechungen, bis zum Abend anhalten sollte. Ein südlicher Wind trieb immer wieder neue Regenwolken die schleswig-holsteinische Nordseeküste hinauf in Richtung Norden. Erst als im Laufe des späten Nachmittags der Wind zuerst auf Südwest und dann auf West drehte, ließ der Regen langsam nach.

 

Bereits nach der ersten Spielrunde waren die meisten Spieler durchnass. Gut, wer aus-reichend vorgesorgt und Regenkleidung oder Kleidung zum Wechseln mitgenommen hatte. Schließlich lagen zu diesem Zeitpunkt noch sieben Turnierstunden vor den 78 Spielern aus 17 schleswig-holsteinischen Boulevereinen.

 

Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung aber bei den Boulespielern und den Organisatoren der Veranstaltung gut. Schließlich waren die sommerlichen Luft- und Regentemperaturen durchaus erträglich. Kein einziger Spieler dachte ans Aufgeben. Alle hielten bis zum Schluss durch.

 

Hilfreich war auch das große Festzelt, welches die Geest-Bouler für Ihre Gäste aufgebaut hatten, um in den Pausen die nasse Kleidung ausziehen und trocknen zu können. Die Mittagspause wurde etwas verlängert und die Kaffeepause während eines Starkregenschauers vorgezogen.

 

Auf dem 13-bahnigen Boulodrome im Breklumer Sportpark gab es viele spannende Spiele, in denen Freude und Leid der Bouler eng neben einander lagen. Es wurde Triplette-Formé (3 gegen 3 Spieler) im Schweizer-System mit Differenzpunkten gespielt, in dem sich in jeder Runden immer zwei gleichstarke Teams gegenüber-standen. Wer also dieses Bouleturnier der Geest-Bouler gewinnen wollte, musste sich bis zum Schluss „durchbeißen“ und alle fünf Spiele des Tages gewinnen. Das war auf den aufgeweichten, aber jederzeit bespielbaren Bahnen des Breklumer Boulodromes nicht einfach.

 

Nach acht Stunden, davon sechs Stunden im Regen, stand das beste Team des Turniers fest. Heiner Petrowitz, Herbert Gyarmaty und Detlef Leitenberger vom dänischen Verein „Tarup Umgdoms Foreninger“ aus Flensburg gewannen mit 5 Siegen und 29 Pluspunkte das Breklumer Sommer-Turnier 2017.

Detlef Leitenberger, Heiner Petrowitz und Herbert Gyarmaty - Tarup UF Flensburg

Siegerteam Breklumer Sommer-Turnier 2017

Unmittelbar danach folgte ein Team des Veranstalters. Anne Frömling, Manfred Thomsen und Hinrich Lesch von den Breklumer Geest-Boulern erreichten mit 4 Siegen und 30 Pluspunkten den zweiten Platz.

Manfred Thomsen, Anne Frömling und Hinrich Lesch - Geest-Bouler Breklum

2. Platz Breklumer Sommer-Turnier 2017

Auf den Plätzen 3 – 5 lagen drei Teams der Boule-Terrier aus Viöl mit jeweils vier Siegen dichtauf. Manfred Caspersen, Hannes Petersen und Manfred Göttsch wur-den Dritte mit 4 Siegen und 22 Pluspunkten vor Andreas Jensen, Andreas Erichsen und Karl-Heinz Cornils (4. Platz 4 Siege/+19) und Jutta, Kai und Jorve Clausen (5. Platz 4 Siege/+15). Die ersten acht Teams erhielten aus den Händen des Turnierleiters Manfred Habenicht Geldpreise überreicht.

 

Die gute Organisation und die Turnierleitung wurden von den Teilnehmern ebenso gelobt, wie das Mittagessen und das leckere Tortenbuffet. Alle versprachen im nächsten Jahr wiederzukommen, aber nur, wenn es nicht wieder sechs Stunden lang regnen würde. Die Hoffnung darauf gibt es und diese stirbt ja bekanntlich zuletzt.

 

Die Ergebnisliste ist über diesen LINK abrufbar.

 

Fotos © 2017 Inga Habenicht - www.ingafoto.de

vom 19. August 2017


vom 19. August 2017


Bouletraining / -spiel für Jugendliche und Erwachsene an jedem Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr

 

Training für Kinder ab 6 Jahren jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr


"Die Geest-Bouler"

im SV Germania Breklum

von 1920 e.V.

 

Spartenleiter

Manfred Habenicht

25821 Breklum

Am Sportpark 1

(Sönnebüller Weg)

 

Telefon 04671 - 932044
Mobil 0162 - 9320148

eMail info@geest-bouler.de



Defibrillator beim SV Germania

Der SV Germania Breklum e.V. verfügt nun über einen Defibrillator mit dem in Notfällen Hilfe geleistet werden kann. Der Defibrillator ist im Eingangsbereich des Sportlerheims für jedermann zugängig.