8. Frühlings-Turnier - 18. Mai 2019

Doublette Formé (2:2)


 

Vater und Sohn siegten beim Frühlings-Turnier in Breklum

 Idstedter Pétanque Club „Smiet weg“ erneut erfolgreich

 

 Beim Frühlings-Turnier der Geest-Bouler des SV Germania Breklum wurde Boulespiel vom Feinsten geboten. Zwei Deutsche Jugendmeister und gleich drei amtierende Landesmeister des Pétanque Verbandes Nord waren zusammen mit insgesamt 60 Spielern aus 4 Nationen und 17 Boulevereinen am Start. Dieses lockte über den gesamten Tag viele Zuschauer an, die bei schönstem Wetter zum Teil mehrere Stunden im Sportpark des SV Germania Breklum von 1920 verbrachten und die spannenden Spiele verfolgten.

  

Souverän gelang es auch den Favoritenteams die ersten drei Spiele zu gewinnen. Nach dem angewandten Schweizer-Spielsystem werden aber von Runde zu Runde immer wieder gleichstarke Teams gegeneinander gelost, so dass auch starke Teams Spiele verlieren und schwächere Teams Spiele gewinnen. Nur das beste Team hat so die Chance fünf Spiele zu gewinnen und Turniersieger zu werden.

  

Doch nicht die Titelverteidiger, Paul Lennart Kruck und Quentin Nitsch, Deutsche Jugendmeister 2018, vom Idstedter Pétanque Club „Smiet weg!“, zogen nach der 4. Spielrunde ins Finale ein, sondern Dagmar und Andreas Creutzberg vom Hamburger Boule Club, die die beiden talentierten Nachwuchsspieler mit 13:9 geschlagen hatten. Das zweite Finalteam kam aber doch aus Idstedt. Vater Burkhard Nitsch und sein Sohn Cosmo konnten in der 4. Runde gegen das ebenfalls stark spielende Team der Breklumer Geest-Bouler, Karin und Manfred Thomsen, mit 13:3 gewinnen und zogen somit ebenfalls ungeschlagen ins Final ein.

  

In einem spannenden Finalspiel waren beide Teams bis zum Punktestand von 4:4 gleich stark. Dann setzten sich die Idstedter jedoch erstmals mit drei Punkten ab. Bis zum Ende des Spiels gaben Burkhard und Cosmo Nitsch dann nur noch einen Punkt an die Hamburger ab, siegten souverän mit 13:5 Punkten und wurden Turniersieger. Die Vorjahressieger Paul Kruck und Quentin Nitsch gewannen ihre 5. Spielrunde gegen die Breklumer Horst Hansen und Claas Stadel und erreichten aufgrund des besseren Punkteverhältnisses noch den 2. Platz in der Gesamtwertung. Den 3. Platz belegten Christian Hartwig und Herbert Jacobs von Kær Herred UF Ladelund mit 6 Punkten Vorsprung vor Dagmar und Andreas Creutzberg, Hamburg, die den Platz 4 belegten. Das beste Breklumer Geest-Bouler-Team, Karin und Manfred Thomsen, erreichte mit vier gewonnenen Spielen den 6. Platz in der Gesamtwertung.

  

Die weiteren Platzierungen können der nachfolgenden Ergebnisliste entnommen werden.

 

Ein von Spielern und Zuschauern gleichermaßen gelobtes Turnier mit einer sehr guten Organisation, einem hervorragenden Catering und einem Boule-Wetter, welches Lust auf mehr machte. Bereits am kommenden Wochenende geht es für die Breklumer Geest-Bouler weiter mit Spielen in der Oberliga in Lockstedt, Kreis Steinburg, gegen Mannschaften aus Dingen, Hamburg und Idstedt.

 

Das nächste Einladungs-Turnier bei den Breklumer Geest-Bouler findet statt am Samstag, dem 10. August 2019. Es wird dann Triplette Formé gespielt.


Turniersieger - 1. Platz

Cosmo Nitsch + Burkhard Nitsch

Idstedter Pétanque Club "Smiet weg!"

2. Platz

Paul Lennart Kruck + Quentin Nitsch

Idstedter Pétanque Club "Smiet weg!"

3. Platz

Herbert Jacobs + Christian Hartwig

Kær Herred UF Ladelund



4. Platz

Dagmar + Andreas Creutzberg

Hamburger Boule Club

5. Platz

Ulrike + Axel Lemburg

Sylter Bouletten - Kampen/Sylt

6. Platz

Karin + Manfred Thomsen

Geest-Bouler Breklum



7. Platz

Detlef Leitenberger + Herbert Gyarmaty

Pétanque Tarup UF - Flensburg

8. Platz

Karin + Manfred Caspersen

Boule-Terrier Viöl

9. Platz

Ingrid Matthiesen + Jutta Clausen

Boule-Terrier Viöl


Das Frühlings-Turnier in Szene gesetzt von Inga - www.ingafoto.de

Nachfolgend einige Studien von Spielern während des Frühlings-Turniers!

 

Wenn die Fotos schnell hintereinander angeklickt werden, wird ein Film daraus, der die Situation sehr gut wiedergibt!

Studie 1 - Andreas Creutzberg

Studie 2 - Karin Caspersen

Studie 3 - Manfred Thomsen

Studie 4 - Andreas Creutzberg


Download
Ergebnisliste vom 8. Frühlings-Turnier der Geest-Bouler in Breklum vom 18. Mai 2019
20190518 Frühlings-Turnier Breklum Ergeb
Adobe Acrobat Dokument 108.3 KB




Bouletraining / -spiel für Jugendliche und Erwachsene an jedem Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr

 

Boulespiel für Kinder ab 6 Jahren jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr


"Die Geest-Bouler"

im SV Germania Breklum

von 1920 e.V.

 

Spartenleiter

Manfred Habenicht

25821 Breklum

Am Sportpark 1

(Sönnebüller Weg)

 

Telefon 04671 - 932044
Mobil 0162 - 9320148

eMail info@geest-bouler.de



Defibrillator beim SV Germania

Der SV Germania Breklum e.V. verfügt nun über einen Defibrillator mit dem in Notfällen Hilfe geleistet werden kann. Der Defibrillator ist im Eingangsbereich des Sportlerheims für jedermann zugängig.