Ligaspielbetrieb des PV Nord

Saison 2018 - 2021


Oberliga A - Saison 2021

Regionalliga C - Saison 2021


1. Spieltag - 29.05.2021

Oberliga A in Lockstedt

2. Spieltag - 19.065.2021

Oberliga A in Breklum

3. Spieltag - 04.09.2021

Oberliga A in Heide

1. Spieltag - 29.05.2021

Regionalliga C in Breklum

2. Spieltag - 19.06.2021

Regionalliga C  in Oelixdorf


In der Ligasaison 2021 haben die Geest-Bouler zwei Ligamannschaften an den Start gebracht. In der Oberliga will das Team der Geest-Bouler nicht nur den Klassenerhalt schaffen, sondern versuchen, seinen 5. Tabellenplatz aus dem Jahr 2019/2020 zu verbessern. Eine zweite Ligamannschaft tritt Jahr 2021 in der Regionalliga erstmals an.

Unsere beiden Ligamannschaften 2021



Oberliga A - Saison 2020

Die Ligasaison 2020 wurde aufgrund der Corona-Epidemie komplett abgesagt!

07. Mai 2020 - Der Deutsche Pétanque Verband und der PV Nord teilen mit . . .

 

In der turnusgemäßen Video-Konferenz der DPV-Landesverbände mit dem Vorstand am 06. Mai 2020 wurde eine abschließende Regelung zum organisierten Wettkampfsport der diesjährigen Saison verabschiedet.

 

Die Vertreter der Landesverbände (auch PV Nord) stimmten dem Vorschlag des DPV-Vorstands zu, sämtliche geplante Veran-staltungen der Saison 2020, regional und überregional, abzusagen.

 

Damit sind sämtliche Liga-Aktivitäten, Qualifikationsturniere, Landes- und Deutsche Meisterschaften für die Saison 2020 im Geltungsbereich des Deutschen Pétanque Verbandes und des Pètanque Verbandes Nord abgesagt.


Oberliga A - Saison 2019


Geest-Bouler können sich in der Oberliga

 des Pétanque Verbandes Nord behaupten!

Die Breklumer Geest-Bouler meldeten im Jahr 2018 erstmals eine Mannschaft zur Teilnahme am Ligaspielbetrieb des Pétanque Verbandes Nord an. Der Einstieg erfolgte in der untersten Spielklasse, der Regionalliga A, in der jeder teilnehmende Bouleverein aus dem nördlichen Schleswig-Holstein an fünf Spieltagen insgesamt 25 Spiele absolvieren musste. Die Breklumer Bouler traten gegen Heide, Dingen, Husum, Oelixdorf und Brammer an und gewannen 17 der 25 Spiele. Damit waren sie am Ende der Saison 2018 Tabellenführer und somit gleich in ihrem ersten Ligajahr Meister in der Regionalliga.

 

Im Ligajahr 2019 mussten die Geest-Bouler, nun aufgestiegen in die Oberliga A, sich dann neuen Herausforderungen stellen. Der Spielbetrieb in der Oberliga umfasst innerhalb des Pétanque Verbandes Nord die Bundesländer Schleswig-Holstein und Ham-burg. In dieser Spielklasse trafen die Geest-Bouler jetzt auf Mannschaften aus Hamburg-Lemsahl, Kiel, Lübeck, Brammer, Idstedt, Elmshorn und Dingen. Nun wurden von jedem Liga-Team an sieben Spieltagen insgesamt 35 Spiele ausgetragen. Nach fünf Spiel-tagen konnten die Breklumer Boulespieler sich bis auf den 3. Tabellenplatz, hinter HH-Lemsahl und Kiel, vorarbeiten. An den letzten beiden Spieltagen warteten die starken Mannschaften des CdB Lübeck und des SSV Brammer auf die Geest-Bouler. Die Breklumer schlugen sich wacker, verloren aber beide Begegnungen knapp mit jeweils 2:3 Spielen und rutschten dadurch auf den 5. Tabellenplatz, ab.

 

Doch es reichte zum Klassenerhalt, so dass die Geest-Bouler auch im Jahr 2020 weiterhin in der Oberliga spielen werden. Dann warten wieder neue Boulevereine aus Hamburg-Ottensen, Hamburg-Bergedorf, Lübeck, Kiel, Kronshagen, Brammer, Idstedt und Boostedt auf die spannenden Begegnungen mit den Geest-Boulern.

 

Ligaübersicht des Pétanque Verbandes Nord e.V.:

 

4 x Regionalliga (SH-Nord, -Mitte, -Ost und Hamburg) 

2 x Oberliga (SH + HH) 

1 x Verbandsliga (SH + HH + MV) 

1 x Nord-/Landesliga (SH + HH + MV) 

 

 

Deutscher Pétanque Verband e.V.

 

1 x Bundesliga (umfasst alle Bundesländer)


31. August 2019 - Spieltage 6 + 7 in Boostedt beim SV Boostedt e.V.

Oberliga 2020 geschafft!

Die Geest-Bouler spielen im Jahr 2020 auch wieder in der Oberliga. Beim Saisonabschluss am 31. August 2019 in Boostedt muss-ten sich die Geest-Bouler zwar der CdB-Lübeck und dem SSV Brammer knapp mit jeweils 2:3 geschlagen geben, aber es reichte immer noch zum 5. Platz in der Gesamtwertung. Bei einem gewonnenen Spiel mehr, wäre es der 3. Platz in der Gesamtwertung gewesen. Aber auch der gute Platz im Mittelfeld, Lemsahl, Kiel, Lübeck und Brammer waren auf den Plätzen 1 - 4 und Idstedt, Elmshorn und Dingen auf den Plätzen 6 - 8, reichte den Geest-Boulern in ihrem ersten Oberligajahr zum Klassenerhalt.

 

Aufgestiegen in die Verbandsliga ist der Lemsahler SV 1. Abgestiegen in die Regionalliga sind die Pétanquefreunde Dingen 1 und die Spielgemeinschaft Elmshorn 1.

 

Der Dank gilt allen Ligaspielern die am 13.05.2019 in Lemsahl, am 25.05.2019 in Lockstedt und am 31.08.2019 in Boostedt ihren Beitrag zu diesem Erfolg geleistet haben. Wir freuen uns mit allen Geest-Boulern auf die kommende und spannende Ligasaison 2020! 

Hier die Ergebnislisten vom 31.08.2019 (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

2:3 gegen die CdB Lübeck

2:3 gegen den SSV Brammer


Tabelle (Endstand nach 7 Spieltagen) am 31. August 2019:

Impressionen


Toto-Oberliga A - 31.08.2019

Die besten Tipps im Toto-Oberliga A des letzten Spieltages haben Claas, Horst und Justin mit 6 richtigen Tipps von 8 möglichen abgegeben (siehe Tabelle), die sich auch den Tippeinsatz von 15 € teilen:


25. Mai 2019 - Spieltage 3 + 4 + 5 beim SSV Brammer e.V. in Lockstedt

Geest-Bouler in der Oberliga A weiterhin auf Erfolgskurs

Das Team der Geest-Bouler hatte sich für den zweiten Spieltag in der Oberliaga A in Lockstedt eine Strategie überlegt, die nicht nur voll aufgegangen ist, sondern von allen beteiligten Spielern erfolgreich umgesetzt wurde. Die gut geplante Auswechselung von Spielern in den 15 Spielen hat dazu beigetragen, dass die Spielzeit von mehr als 10 Stunden von allen Geest-Boulern gut bewältigt werden konnte. Alle 11 Spieler, Annelie, Inga, Rita, Ulla, Hinrich, Horst, Jochen, Justin, Karl-Heinz, Otto und Manfred H. haben mit einer geschlossenen Teamleistung dazu beigetragen, das dieser Spieltag ein Erfolg für die Geest-Bouler wurde.

 

Nach einem 4 : 1 Sieg über die SG Elmshorn und einer 1 : 4 Niederlage gegen NPC Kiel am 13. April 2019 standen die Breklumer Geest-Bouler auf dem 4. Tabellenplatz hinter dem Lemsahler SV, NPC Kiel und dem Idstedter PC. Am zweiten Spieltag, dem 25. Mai 2019, gewannen das Team der Geest-Bouler mit 4 : 1 gegen die Pétanquefreunde aus Dingen. In der zweiten Begegnung des Tages mussten sich die Geest-Bouler dem Lemsahler e.V. mit 1 : 4 geschlagen geben. In dieser Begegnung retteten Annelie und Hinni die Ehre der Geest-Bouler, da sie das Doublette-Mixte gegen Anja und Stefan mit 13:10 gewannen. In der dritten Begegnung des 2. Spieltages konnten die Geest-Bouler den Idstedter Pétanque Club mit 4 : 1 besiegen. Somit wurden insgesamt an den beiden Spieltagen 3 von 5 Begegnungen und 14 von 25 Spielen gewonnen. Bereits dieses Ergebnis könnte den Klassenerhalt in der Oberliga A bedeuten, aber es stehen noch zwei Begegnungen gegen die Compagnie de Boule Lübeck und den SSV Brammer am 31. August 2019 aus. Spannend bleibt es daher für die Breklumer Geest-Bouler in der Oberliga A in jedem Fall.

 

Hier die Ergebnislisten (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

4 : 1 gegen die Pétanquefreunde Dingen

1 : 4 gegen den Lemsahler SV e.V.


4 : 1 gegen den Idstedter PC e.V.


Impressionen

Die Tabelle der Oberliga A nach fünf Spieltagen:

Quelle: PV Nord
Quelle: PV Nord

13. April 2019 - Spieltage 1 + 2 beim Lemsahler SV e.V. in Hamburg

Furioser Auftakt in der Oberliga A

Das Auftaktspiel der Breklumer Geest-Bouler in der Oberliga A begann im Triplette gegen die Spielgemeinschaft Elmshorn mit einer Niederlage. Bereits nach insgesamt sechs Aufnahmen hatte das Team der SG Elmshorn mit 3 + 3 + 4 + 3 Punkten gegen 1 + 4 Punkte der Geest-Bouler das erste Spiel gewonnen. Doch es sollte am Ende anders kommen. Das zweite Triplette, welches über mehr als zwei Stunden andauerte, konnten die Geest-Bouler mit Rita, Inga und Karl-Heinz mit 13:11 gewinnen.

 

Danach folgten die drei Doublettenspiele. Diese konnten die Breklumer alle für sich entscheiden und beendeten ihr erstes Spiel in der Oberliga A gegen den Aufsteiger aus der Regionalliga B, die SG Elmshorn, mit 4 : 1 Spielen und 63:46 Punkten. Eine gelungene Revanche für die verlorene Relegation vom  29.09.2018.

 

Im zweiten Wettbewerb gegen den Nordboules Pétanque Club Kiel konnten die erfahrenen Spieler des Kieler NPC rasch die Oberhand gewinnen. Die beiden Tripletten gingen mit 11:13 und 6:13 für die Breklumer Geest-Bouler verloren. Auch zwei der Doubletten gingen mit jeweils 8:13 zu Gunsten der Kieler aus. Lediglich in der Doublette Mixte verzeichneten die Geest-Bouler mit Rita und Manfred H. einen glücklichen Sieg. Beim Stand von 7:11 traf der Kieler Spieler Thomas Herbst das Schweinchen so unglücklich, dass es so zwischen den Breklumer Kugeln landete, dass diese 6 Punkte erhielten und mit 13:11 gewannen. Ein kleiner Trost zum 1:4 nach Spielen und 46:63 nach Punkten.

 

Fazit der Geest-Bouler: 5 von 10 Spielen wurden gewonnen! Siegpunkte 1:1! Punkteverhältnis 103:111! Tabellenplatz 4!

 

Ein durchaus gelungener Auftakt in der Oberliga A durch Rita, Renate, Inga, Karl-Heinz, Otto, Jochen, Manfred T. und Manfred H. der nach dem ersten Spieltag zum 4. Tabellenplatz vor Lübeck, Elmshorn, Brammer und Dingen reicht.

 

Hier die Ergebnislisten (Zum Vergrößern bitte anklicken!):

4 : 1 gegen die SG Elmshorn

1 : 4 gegen NPC Kiel e.V.


Impressionen

Die Tabelle der Oberliga A nach zwei Spieltagen:

Quelle: PV Nord e.V.
Quelle: PV Nord e.V.

Download
Spielplan Oberliga A 2019 zum Download
20190320 Spielplan Oberliga A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.0 KB

Regionalliga D - Saison 2018


Geest-Bouler Regionalliga-Meister 2018

Nach dem gelungenen Start an den ersten drei Spieltagen in der Regionalliga D konn-ten die Breklumer Geest-Boule auch an den Spieltagen 4 + 5 am 1. September 2018 in Oelixdorf beide Partien für sich entscheiden. Auch gegen die bis dahin in der Tabelle führende Heider-Rinds-Boule-Union gelang ein 3:2 Erfolg. In der letzten Begegnung gegen Schloßpark-Boule Husum sorgten Inga und Karl-Heinz dann nach zwei gewonnenen Tripletten mit einem 13:6 Sieg in ihrer Doublette für den Gesamtsieg der Breklumer Geest-Bouler am letzten Spieltag.

 

Als einziges Team konnten die Geest-Bouler alle 5 Spieltage mit einem Sieg beenden.

 

Damit sind die Neulinge im Ligaspielbetrieb in ihrem ersten Jahr bereits Meister in der Regionalliga D geworden und können in die Oberliga des Pétanque Verbandes Nord e.V. aufsteigen.

Das erfolgreiche Team der Geest-Bouler nach dem letzten Spiel.

Die Tabelle nach dem letzten Spieltag:

Die offizielle Tabelle des Pétanque Verbandes Nord e.V. ist nachzulesen unter diesem LINK.

Inga hat, wie bei jedem Turnier, einige Fotos gemacht. Leider ist sie selbst daher nur auf dem Gruppenfoto zu sehen.


Erfolgreiches Debüt in der Regionalliga!

Die ersten drei, von fünf Spielrunden in der Regionalliga D mussten die Breklumer Geest-Bouler am 26. Mai 2018 in Brammer gegen die Pétanquefreunde Dingen, die Boulesparte des SSV Brammer und die Oelixdorfer Geestbouler absolvieren. 

 

Doch der Auftakt gegen die Pétanquefreunde Dingen misslang. Beide Tripletten gingen zu Beginn des Spieltages verloren. Aber in den anschließenden drei Doubletten waren die Geest-Bouler erfolgreich und konnte somit den Sieg mit 3:2 Spielen für sich beanspruchen.

 

Gegen den SSV Brammer, der mit einem nicht ganz vollständigen Team angetreten war, ging es dann bereits etwas besser. Am Ende standen vier gewonnene nur einem verlorenen Spiel gegenüber (4:1). 

 

Aber auch der gleichnamige Bouleclub, die Geestbouler aus Oelixdorf, mussten sich in der letzten Spielrunde den Geest-Bouler aus Breklum mit 4 : 1 geschlagen geben.

 

Alle zwölf angereisten Breklumer Geest-Bouler kamen an diesem Tag zum Einsatz und jeder einzelne hatte (s)einen Anteil an dieser geschlossenen Mannschaftsleistung.

 

Am Ende hieß es dann, dass 11 von 15 Spielen an diesem Tag von den Geest-Boulern gewonnen wurden.

 

Ein hervorragendes mannschaftliches Ergebnis, welches Erwartungen geweckt und Hoffnung auf mehr gemacht hat.

 

Allen beteiligten Spielerinnen und Spielern gebührt für ihren Einsatz für das Team Dank und Anerkennung!

 

Die Geest-Bouler belegen in der aktuellen Tabelle der Regionalliga D nach der Heider Rinds Boule Union BSE punktgleich den 2. Platz.

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele aller Mannschaften in der Regionalliga D sind nachzulesen auf der Internetseite des Pétanque Verbandes Nord e.V. unter diesem LINK.


Der Pétanque Verband Nord e.V. hat auf seiner Landesdelegiertenversammlung am 18.02.2018 in Neumünster die teilnehmenden Vereine der verschiedenen Ligen bekanntgegeben.

 

Die Breklumer Geest-Bouler spielen in der "Regionalliga D". Spieltage in der "Regionalliga D" sind der 26. Mai 2018 in Brammer und der 1. September 2018 in Dingen.

Download
Informationen zum Ligaspielbetrieb in der Regionalliga D
20180405 Ligaspielbetrieb Ablauf Geest-B
Adobe Acrobat Dokument 54.5 KB


Bouletraining / -spiel für Jugendliche und Erwachsene an jedem Mittwoch und Samstag ab 14:00 Uhr

 

Boulespiel für Kinder ab 6 Jahren jeden Mittwoch von 14:00 - 15:00 Uhr


"Die Geest-Bouler"

im SV Germania Breklum

von 1920 e.V.

 

Spartenleitung

Manfred Habenicht

Inga Habenicht

25821 Breklum

Am Sportpark 1

(Sönnebüller Weg)

 

Telefon 04671 - 932044
Mobil 0162 - 9320148

eMail info@geest-bouler.de



Defibrillator beim SV Germania

Der SV Germania Breklum e.V. verfügt über einen Defibrillator mit dem in Notfällen Hilfe geleistet werden kann. Der Defibrillator ist im Eingangsbereich des Sportlerheims für jedermann zugängig.